Das Schnarchen hat ein Ende – und zwar nur durch die Schnarchschiene

schnarchschiene

Wer jede Nacht schnarcht, der stört nicht nur seine Umgebung. Denn Partner oder Partnerin wachen auch durch die lauten Geräusche auf. Schnarcher fühlen sich selbst morgens wie gerädert. Sie sind fix und fertig, müde und unausgeschlafen. Oft gibt es daher Streit zwischen den Paaren, weil beide unzufrieden sind und manchmal zieht die andere Partei aus dem gemeinsamen Schlafzimmer aus. Doch soweit muss es gar nicht erst kommen, denn es gibt eine Lösung, wie Schnarcher wieder friedlich und leise schlafen können. Wir haben eine Schnarchschiene dafür.

schnarchschiene

Einfache Anwendung – kaum spürbar

Das nächtliche Tragen einer Schnarchschiene wirkt Wunder, auch bei Atemaussetzern, wie Schlafapnoe. Das liegt natürlich auch an der Schiene, denn die wird extra für das eigene Gebiss angefertigt. Allerdings könnte es bei Personen, die eine Prothese tragen, kleine Einschränkungen geben. Ein Vorteil ist jedoch, dass die Schiene gleichzeitig Knirschern hilft. Der Träger schlägt sozusagen zwei Fliegen mit einer Klappe.

schnarchschiene

Kein Verzicht im Alltag

Träger der Schnarchschiene können bequem atmen, sogar das Trinken oder Sprechen ist damit möglich. Das Gute an der Schiene ist, dass sie sich nicht so schnell verzieht, sondern noch über einen langen Zeitraum hinweg sicher sitzt. Die Modelle halten also mehrere Jahre lang und das Material bleibt so schön geschmeidig.

Schnarchschiene – damit das Schlafen wieder angenehm wird

Schnarchen – es entwickelt sich langsam
Über die Jahre hinweg hat sich bei mir ein Schnarchen entwickelt. Eigentlich war es zu ahnen, da es in der Familie häufiger vorkam. So war das Phänomen bereits bei meinem Vater bekannt. Damals war es aber nicht zu regulieren. Entweder musste sich mein Vater auf die Seite drehen oder die Mutter eher zu Bett gehen, damit sie nicht vom Schnarchen beim Einschlafen gestört wird. Dies entwickelte sich bei mir ähnlich. Es ging schleichend voran und wurde mit den Jahren schlimmer. Meine Frau klagt besonders über die Spitzen, wenn an einem festlichen Abend mal etwas mehr Wein getrunken wurde.

Schnarchen – es gibt eine moderne Lösung
Ich wurde von meinem Zahnarzt durch Zufall bei einem beiläufigen Gespräch darauf hingewiesen, dass es für das Problem Lösungen gibt. Neuerdings werde zur Nacht einfach eine Schnarchschiene eingesetzt. Dies funktioniere ähnlich wie eine Zahnspange. Die Schnarchschiene wird allerdings zwischen den beiden Zahnreihen oben und unten zusammengehalten. Mittels eines künstlichen erzeugten Schiefstands wird die Zunge davon abgehalten, nach hinten in den Rachen zu fallen. Dies ist die wesentliche Ursache, die das Schnarchgeräusch erzeugt. Der Erfolg ist beträchtlich. Nun endlich können meine Frau und ich ruhig schlafen. Aus Einschätzung meiner Frau ist ein Erfolg von 98% eingetreten. Die restlichen 2% führt sie darauf zurück, dass mal wieder an einem festlichen Abend zu viel Alkohol getrunken wurde. Dann muss sie mich anschubsen, dass ich mich auf die Seite drehe. Dann hört es ganz auf.